Produktion

Die Chicorée-Aussaat beginnt Anfang Mai auf dem Feld.
Kulturdauer auf dem Feld: ca. 20 Wochen.

Bis Ende September wächst die Chicoréewurzel auf dem Acker, dann wird das Kraut abgehäckselt, die Wurzeln gerodet und in Boxen in Kühlhäusern bei +2°C eingelagert.

Je nach Bedarf wird die Wurzel nun aus der Kühlung genommen, in 1x1 m große Kisten, die mit Teichfolie ausgelegt sind, aufgestellt und über einen Kreislauf mit Wasser und Nährsalzen versorgt. Die optimale Temperatur von Luft und Wasser liegt dabei zwischen 16°C und 18°C.

In ca. 21 bis 25 Tage wächst aus der Wurzel nun in einer zweiten Wachstumsphase der Chicoréespross. 

Nach diesem Zeitraum ist der Chicorée reif zum Ernten. Dies erfolgt bei uns mit einer Schneidemaschine, die den Spross von der Wurzel trennt und auf ein Förderband legt.

Dann wird der Chicorée von Hand geputzt, zu 500 gr. abgewogen und per Schlauchbeutelmaschine (Flowpack) verpackt. Zuletzt werden die Beutel zu 10 Stück pro Karton gepackt, auf Paletten gestapelt und sind nun versandfertig.

Die Verpackungsfolie ist speziell auf Chicorée abgestimmt, damit er im Verkauf nicht zu schnell assimiliert und dadurch die Grünfärbung begünstigt wird.